hannyfee-boho-beachdress-blue-4.jpg

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Geltungsbereich

Für alle Bestellungen und Lieferungen über meinen Online-Shop „Hannyfee and the Patterns“ gelten die nachfolgenden Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB).
Mein Online-Shop richtet sich ausschließlich an Verbraucher.
Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.
Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.
Unternehmer im Sinne dieser AGB ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen Tätigkeit handelt.
Für Verträge über die Lieferung digitaler Inhalte gelten diese AGB entsprechend,
Sofern insoweit nicht ausdrücklich etwas Abweichendes geregelt ist.
Digitale Inhalte im Sinne dieser AGB sind alle nicht auf einem körperlichen Datenträger befindlichen Daten, die in digitaler Form hergestellt und vom Verkäufer unter Einräumung bestimmter in diesen AGB genauer geregelten Nutzungsrechte, bereitgestellt werden.

2. Vertragspartner

Der Kaufvertrag kommt zustande mit Johanna Beitinger, Schulstraße 9 85652 Pliening (mail@hannyfee.de). Kleinunternehmer gemäß §19 UStG.

3. Bestellvorgang und Vertragsschluss

3.1.Bestellvorgang

Die im Online-Shop des Verkäufers enthaltenen Produktbeschreibungen stellen keine verbindlichen Angebote seitens des Verkäufers dar, sondern dienen zur Abgabe eines verbindlichen Angebots durch den Kunden.

Der Kunde kann das Angebot über das in den Online-Shop des Verkäufers integrierte Online-Bestellformular abgeben.
Die zum Kauf beabsichtigte Ware wird durch Anklicken des Einkaufswagensymbols zur Abgabe einer Bestellung in einem virtuellen Warenkorb abgelegt.

Durch Anklicken der Schaltfläche "Warenkorb", im Online-Shop rechts oben dargestellt, gelangt der Kunde zu einer Übersichtsseite und kann jederzeit überprüfen, welche Waren sich in seinem virtuellen Warenkorb befinden, und bei Bedarf Änderungen vornehmen.

Um die Bestellung abzuschließen, wird die Seite zur Kasse aufgerufen.

Nach Eingabe der persönlichen Daten (Name, Rechnungs- und Lieferadresse) werden anschließend die Bestelldaten auf einer Bestellübersichtsseite angegeben.

Durch ein erneutes Klicken auf die Schaltfläche „weiter“ erreicht der Kunde den nächsten Bestellschritt. Hier erhält der Kunde eine Zusammenstellung seiner Bestellung unter Angabe des Preises sowie eine Angabe zu Versandkosten.

Weiter muss der Kunde die Zahlungsart auswählen.

Mit dem Absenden der Bestellung über die Schaltfläche „zahlungspflichtig bestellen“ gibt der Kunde ein verbindliches Angebot zum Kauf der in der Bestellübersichtsseite angezeigten Ware ab.


3. 2. Vertragsschluss

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern nur eine Aufforderung zur Bestellung dar.

Durch Anklicken des Buttons [Kaufen/kostenpflichtig bestellen] geben Sie eine verbindliche Bestellung der auf der Bestellseite aufgelisteten Waren ab.

Der Vertragsabschluss erfolgt erst durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail (Annahme des Angebots durch Hannyfee and the Patterns).


4. Preise und Versandkosten

Alle Preise verstehen sich zuzüglich etwaiger Versandkosten.

Die Höhe der Versandkosten wird im Laufe des Bestellvorgangs gesondert ausgewiesen.

Für das Europäische Ausland gelten extra Versandkosten, die für jedes Land, in das versendet wird, extra ausgewiesen werden.

5. Lieferung

In andere Länder als die Bundesrepublik Deutschland liefert „Hannyfee and the Patterns“ nur an Verbraucher.

Innerhalb der EU erfolgt die Lieferung zollfrei. Bei Lieferung in Länder außerhalb der EU, insbesondere in die Schweiz, trägt der Kunde eventuell anfallende Zölle, Steuern und sonstige Gebühren selbst.

 


6. Zahlung

6.1. Zahlungsarten

Die Bezahlung der Waren kann wahlweise per Kreditkarte, Paypal oder Sofort bei Klarna erfolgen.

Es werden keine Gebühren für die genannten Zahlungsarten unter „Hannyfee and the Patterns“ berechnet.

Zahlung per Kreditkarte

Die Belastung ihres Kreditkartenkontos erfolgt sofort nach Vertragsabschluss (wir akzeptieren MasterCard, Visa).


7. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum von „Hannyfee and the Patterns“.

8. Gewährleistung und Haftung

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte.

 


9. Einräumung von Nutzungsrechten für digitale Inhalte  und die Papierschnittmuster

Sofern sich aus der Inhaltsbeschreibung im Online-Shop nichts anderes ergibt, räumt der Verkäufer dem Kunden an den überlassenen Inhalten, das nicht ausschließliche örtlich und zeitlich unbeschränkte Recht ein, die überlassenen Inhalte ausschließlich zu privaten Zwecken zu nutzen.

Eine Weitergabe der Inhalte an Dritte oder die Erstellung von Kopien für Dritte außerhalb dieser AGB ist nicht gestattet, soweit nicht der Verkäufer einer Übertragung der vertragsgegenständlichen Lizenz an den Dritten zugestimmt hat.

Die Rechtseinräumung wird erst wirksam, wenn der Kunde die vertraglich geschuldete Vergütung vollständig geleistet hat. Der Verkäufer kann eine Benutzung der vertragsgegenständlichen Inhalte auch schon vor diesem Zeitpunkt vorläufig erlauben.
Ein Übergang der Rechte findet durch eine solche vorläufige Erlaubnis nicht statt

 

10. Haftung

Für Druckfehler, eventuelle Fehler in der Anleitung und ungenügende Passform wird keine Haftung übernommen.


11. Streitbeilegung

Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten geschaffen. Die Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertragliche Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen. Nähere Informationen sind unter dem folgenden Link verfügbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr.

Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir weder bereit noch verpflichtet.